Härteprüfgerät und Profilprojektor
Wir bündeln Ressourcen, um Ihre Ansprüche zu erfüllen
Wir bündeln Ressourcen, um Ihre Ansprüche zu erfüllen

Im Folgenden möchten wir kurz die Unterschiede der Kalibrierungsmöglichkeiten darstellen:

Werkszertifikate nach DIN EN ISO 9001

Seit 1987 werden diverse Industrieunternehmen und Dienstleistungsbetriebe über ein QS-System zertifiziert. Über den Lauf der Zeit wurden für verschiedene Branchen spezifische Normen, Gesetze und Richtlinien entwickelt, in denen die Kalibrierung, der Intervall der Überprüfung und das Management der Prüfmittel vorgegeben ist.
Unsere ISO- Zertifikate (Werkskalibrierungen) erfüllen die Normen der DIN EN ISO 9001.

DAkkS-Zertifikate nach DIN EN ISO/IEC 17025

DAkkS- Zertifikate werden benötigt von Sachverständigen, Abnahmestellen und Prüflaboratorien. Desweiteren sind sie durch Abkommen nach DIN EN ISO/IEC 17025 international anerkannt und weltweit gültig. DAkkS-Zertifikate besitzen die höchste Zuverlässigkeit, die durch Laboratorien und Staatsinstitute (in Deutschland PTB) sichergestellt werden.
Anwender, die einen besonders hohen Anspruch an Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Sicherheit benötigen, sind mit diesen Zertifikaten auf der sicheren Seite.

 

Hier finden Sie uns

PEMA24 UG (haftungsbeschränkt)
Urnshäuser Str.11
36466 Wiesenthal

Rufen Sie einfach an unter

 

Festnetz: 036964 184599

Telefax: 036964 184622

Mobil1: 0176 64488165

Mobil2: 0176 64488204

Mail: info@pema24.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

DKD Urkunde
Mitglied beim Deutschen Kalibrierdienst
DKD_Urkunde_PEMA.pdf
PDF-Dokument [127.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© PEMA 24